Kommunalwahl 2020

Das GRÜNE Kommunalwahlprogramm für den Stadtbezirk Hombruch.

Unser komplettes Wahlprogramm für Dortmund Hombruch: Wahlprogramm DO-Hombruch.pdf


Der GRÜNE Flyer für den Stadtbezirk Hombruch.

Zum Vergrößern Bild anklicken.



Die GRÜNE Liste für die Bezirksvertretung Hombruch

Heute das Morgen gestalten!

Für ein klimafreundliches, nachhaltiges, verkehrsgewendetes Hombruch!

In Zeiten von Klimawandel und Pandemie ist ein Umdenken bei der Stadtentwicklung ebenso wichtig wie zwischenmenschliche Solidarität. Mit dem Motto „global denken – lokal handeln – treten die Hombrucher Grünen am 13. September mit einem erfahrenen und vielfältigen Team für die Wahl zur Bezirksvertretung an.

Die Hombrucher Grünen freuen sich über eine Liste mit 14 Kandidat*innen.

Auf Platz 1 der Liste wurde die derzeitige Grüne Fraktionssprecherin Susanne Lohse gewählt. Sie ist bereits seit 2009 Mitglied der Bezirksvertretung und setzt sich ein für Natur und Artenvielfalt, die Erhaltung der Grünflächen, mehr Klimaschutz und eine Neuaufteilung der Verkehrsflächen zugunsten von Fuß- und Radverkehr. Für ein lebenswertes Hombruch!


Mit dem ehemaligen Bezirksvertretungs- und Ratsmitglied Dr. Jürgen Brunsing auf Platz 2 konnte ein erfahrender Grüner für die aktive Politik zurückgewonnen werden. Der gebürtige Dortmunder lebt seit 1990 im Stadtbezirk. Sein Interesse für Verkehrsplanung, Sport, Kultur und Beteiligungsprozesse hat sich in den zurückliegenden Jahrzehnten nichtverändert.

Jürgen Brunsing kandiert auch für das Amt des Bezirksbürgermeisters in Hombruch. Er freut sich, seine Erfahrungen in die zukünftige Arbeit der Bezirksvertretung einbringen zu können.


Mit Katja Wilken wählten die Hombrucher Grünen eine weitere „alte Häsin“ auf Platz 3 ihrer Liste. Die Sonderpädagogin arbeitet an einer Dortmunder Hauptschule. Ihre politischen Schwerpunkte liegen im Bereich Sozialpolitik, Jugendpolitik und Bildung. Sie hält die Mitwirkung der Kinder und Jugendlichen in Beteiligungsformen wie dem Jugendforum für unabdingbar.


Auf Platz 4 kandidiert Oliver Wagner. Der Informatiker vertritt die Grünen seit 2019 in der Bezirksvertretung Hombruch und freut sich mit seinen Themen Umweltschutz, Familienpolitik sowie Fuß- und Radverkehr auf die Arbeit in der nächsten Legislaturperiode.


Anne Lotz bewirbt sich auf Platz 5 um das Vertrauen der Hombrucher Bevölkerung. Die Statistikerin und junge Mutter, derzeit stellvertretende Fraktionssprecherin in der BV Hombruch freut sich darauf, auch zukünftig ihre familiären und beruflichen Erfahrungen in die politische Arbeit einbringen zu können.


Auf Listenplatz 6 bereichert der gebürtige Hombrucher Luis Hotten das Team. Der auch in der Grünen Jugend und im Studierendenparlament aktive Student ist im Stadtteil aufgewachsen und wird auch die Sicht der jüngeren Generation in die Bezirksvertretung einbringen. Er engagiert sich in der Bildungspolitik und setzt sich für den Radverkehr sowie den öffentlichen Personalverkehr ein.


Mit Annette Hintze auf Platz 7 arbeiten wir an den Themen Zusammenhalt stärken und Bildungsgerechtigkeit fördern. Sie setzt sich für vielfältige Blickwinkel in der Hombrucher Politik ein und fordert mehr Diversität im Stadtbezirk. Mit und für Hombruch die Zukunft grün gestalten.


Ingo Börnig bewirbt sich auf Platz 8 für die Bezirksvertretung Hombruch. Er ist Sprecher des Ortsverbandes der GRÜNEN in Hombruch und ihm liegen die Themen Digitalisierung, Verkehrswende und nachhaltige Wirtschaft am Herzen.

Des Weiteren freuen sich folgende Kandidat*innen darauf, den Stadtbezirk nachhaltig und lebenswert zu gestalten:

Platz 9: Sabrina Oberbeckmann

Platz 10: Nils Behler

Platz 11: Barbara Brunsing

Platz 12: Angelika Juhls

Platz 13: Wilfried Rupflin

Platz 14: Willi Juhls


Direktkandidat für den Rat im Wahlkreis 29 ist Raphael Frebel: GRÜN ist für Raphael ein demokratisches und gerechtes Dortmund! Als Jurist ist es ihm wichtig ein richtiges Demokratieverständnis, Menschlichkeit und Gerechtigkeit zu vermitteln.


Sabrina Oberbeckmann kandidiert und wohnt im Wahlbezirk 30. Sie ist Chemikerin und interessiert sich besonders für technische Lösungen zur Bewältigung des Klimawandels. Im Rat der Stadt möchte sie sich für erneuerbare Energien und grüne Verkehrskonzepte in Dortmund einsetzen.


Jenny Brunner kandidiert im Wahlbezirk 31 für den Rat der Stadt Dortmund. Jenny macht sich für soziale Gerechtigkeit und Rechte von Geflüchteten stark. Wie bereits im Flüchtlingsrat NRW möchte sie auch im Rat dafür sorgen, dass in Dortmund niemand auf der Strecke bleiben muss.


Barbara Brunsing kandidiert im Wahlkreis 32 für den Rat. Als Geografin gilt für sie mehr denn je "global denken und lokal handeln". In diesem Sinne möchte sie sich weiterhin für grüne Ziele engagieren.

Wenn Ihr die Kandidaten persönlich kennen lernen wollt, dann schaut doch mal an einem der Infostände in der Hombrucher Innenstadt vorbei. Vor der Wahl stehen wir jeden Samstag von 10:00 - 13:00 Uhr dort für Euch bereit.

Die aktuellen Termine findet ihr hier.


Die GRÜNE Oberbürgermeister-Kandidatin Daniela Schneckenburger

Mehr unter: https://www.danielaschneckenburger.de/.

Kommunalwahl 2020
Wahlbanner
Unser Bezirksbürgermeisterkandidat für den 13. September 2020
GRÜNE Links