Deutliche Kennzeichnung der Raumaufteilung Parkflächen-Fußweg auf der Stockumer Straße in Brünninghausen

Hombruch
22.01.2020 – Antrag

Von der Kreuzung "Pieper" in Brünninghausen in Richtung Hombruch kommend sind die für den ruhenden Verkehr verfügbaren Parkflächen offensichtlich nicht deutlich genug gekennzeichnet. Der Geh-Radweg ist hier durch eine Linie unterteilt, wobei der Radverkehr ungewöhnlicherweise rechts geführt wird. Auf dem Gehweg bleibt oft nur sehr wenig Platz, da dieser zum Teil regelwidrig beparkt wird, bzw. die Autos nicht auf den gekennzeichneten Flächen abgestellt werden, sondern zur Hälfte oder komplett auf dem Gehweg. Fußgängerinnen und Fußgänger werden dadurch genötigt, auf den Radweg auszuweichen.

Die Bezirksvertretung Hombruch fordert die Verwaltung auf, die Parkstände deutlich zu kennzeichnen und das Falschparken konsequent zu ahnden. Außerdem wird die Verwaltung gebeten zu prüfen, inwieweit entlang der Stockumer Straße ein geschützter Fahrradstreifen eingerichtet werden kann.


Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Meldungen

Archiv – Pressemitteilungen