Sauber macht lustig

Hombruch
05.04.2017 – Bericht, Pressemitteilung

Wie schon in den vergangenen Jahren nahmen die GRÜNEN Dortmund Hombruch auch dieses Jahr wieder an der Aktion "Sauber macht lustig" im Stadtbezirk teil. Unser Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf den im NSG Bolmke achtlos weggeworfenen Kunststoffabfällen, wie Einweg-Bierbecher aus Stadion und Stadionumfeld, Bonbon- und Taschentuchverpackungen und zahllose gefüllte Hundekottüten. Nebenbei sammelten wir noch einen Einkaufswagen, einen Autositz und, wie schon im letzten Jahr, an derselben Stelle Abfälle aus den Kleingärten.

Vor allem die überall sichtbaren Plastikabfälle mindern das Naturerlebnis der Spaziergänger in der Bolmke und schaden in noch nicht abschätzbarer Art und Weise der Umwelt. Zuletzt stellt sich die Frage, warum Hundebesitzer die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zwar sorgfältig verpacken, dann aber ins Gebüsch werfen und die Biertrinker ihre Becher nicht wenigstens bis zur nächsten Mülltonne tragen. Möglicherweise könnten hier Abfallbehälter Abhilfe schaffen.

Gruppenfoto der fünf aktiven Grünen Mitglieder nach dem Einsammeln von Müll in der Bolmke

Sammelaktion "Sauber macht lustig" in der Bolmke


Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Pressemitteilungen