Möglichkeiten der Einrichtung geschützter Radstreifen

Hombruch
03.09.2018 – Antrag

Die BV Hombruch bittet die Verwaltung zu prüfen, an welchen Hauptverkehrsstraßen im Stadtbezirk die Einrichtung geschützter Radstreifen (alternativ kombinierter Fahrspuren für den Umweltverbund) möglich ist, ggf. unter Wegfall oder Verengung einer für den motorisierten Verkehr verwendeten Fahrbahn.

Geschützte Radfahrstreifen – in anderen Ländern längst Standard – erhöhen die Sicherheit für den Radverkehr beträchtlich wie Studien zeigen und führen damit zu steigenden Radfahrzahlen und somit einer Verringerung schädlicher Abgase.


Archiv – Anträge & Anfragen

Archiv – Meldungen

Archiv – Pressemitteilungen